Briefe & E-Mails 16.08.2011

Die besten Einstiegssätze für Ihre Antworten auf Anfragen und Angebote

Sekada Daily 

Sie haben für einen zu vergebenden Auftrag einige Angebote eingeholt, und nun wollen Sie den Auftrag vergeben. Eigentlich ja ein durchweg angenehmer Brief, denn Sie können davon ausgehen, dass der Empfänger sich freuen wird. Auf jeden Fall mehr, als die, die eine Absage von Ihnen bekommen. Und trotzdem bleibt die Frage: Was schreiben? Denn eigentlich gibt es ja nicht wirklich viel zu sagen, außer „Sie haben den Auftrag“. Hier kann es schnell passieren, dass man in die Floskelkiste greift – aber das muss nicht sein. 

Der heutige Praxis-Tipp stammt aus dem SekretärinnenBriefeManager:


PRAXIS-TIPP: Antwort auf ein erhaltenes Angebot – Sie nehmen es an


So nicht:
Sehr geehrter Herr Müller,
Bezug nehmend (1) auf Ihr Angebot vom 23. Mai 20.. möchten (2) wir Ihnen hiermit (3) mitteilen, dass wir Ihr Angebot annehmen.


Das sagt Der SekretärinnenBriefeManager dazu:

  • (1) Mit „Bezug nehmend“ fangen Briefe in der Regel an, wenn sie nicht mit „in der Anlage“ beginnen. Finger weg von dieser altmodischen Floskel.
  • (2) Möchten Sie nur oder tun Sie es? Sie tun es. Also weg mit „wir möchten“.
  • (3) Wenn nicht „hiermit“, womit sonst?

Besser so:
Sehr geehrter Herr Müller,
vielen Dank für Ihre prompte Reaktion auf unsere Anfrage. Ihr Angebot entspricht genau unseren Vorstellungen. Wir erteilen Ihnen folgenden Auftrag:


Diese Einstiegssätze sind ebenfalls gute Alternativen:

  • Vielen Dank für die Mühe, die Sie sich mit dem Angebot für uns gemacht haben. Wir nehmen es gern an.
  • Ihr Angebot haben wir erhalten – vielen Dank dafür. Sie erhalten den Auftrag!
  • Unter den vielen Angeboten, die wir auf unsere Ausschreibung hin erhielten, haben wir uns für Ihres entschieden.
  • Ihr Angebot ist für uns interessant. Gern würden wir Sie engagieren. Bitte seien Sie so nett und setzen Sie sich in den nächsten Tagen mit uns in Verbindung, damit wir ...
  • Sie haben uns am ... Ihr Angebot über ... zugeschickt. Sie erhalten den Auftrag für ... Sie erreichen Herrn xy unter der Nummer ... Er wird mit Ihnen alle Einzelheiten zur weiteren Abwicklung besprechen.

Ich wünsche Ihnen eine tolle Woche!

Ihre

Karin Intveen
Chefredakteurin


Anzeige
Anzeige

PS: Da der Einstieg in einen Brief bekanntlich oft das Schwierigste ist, erhalten Sie in jeder Ausgabe des SekretärinnenBriefeManagers immer viele neue Formulierungsideen zu den unterschiedlichsten Themengebieten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Office Korrespondenz aktuell-Kurz-Tipp des Tages:

Tabstopps platzieren, Tabellenränder verschieben: So geht es
millimetergenau

Vermutlich haben Sie sich auch schon darüber geärgert, dass vieles in Word sich nur stufenweise verschieben lässt. So beispielsweise die Marken für einen Tabstopp, einen Einzug oder die senkrechten Spaltenränder einer Tabelle. Es gibt aber einen Trick, wie Sie das nicht stufenweise, sondern millimetergenau hinkriegen. So geht’s:

  • Klicken Sie im Lineal über Ihrem Dokument auf das Tabstopp-Symbol oder die Einzugsmarke. Bei Tabellen klicken Sie im Dokument direkt auf die Tabellenspalte, bis Sie ein kleines Symbol mit zwei aufeinander zeigenden, waagerechten Pfeilen sehen. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt.
  • Drücken Sie jetzt die Alt-Taste und halten Sie sie ebenfalls gedrückt.
  • Verschieben Sie den Tabstopp, die Einzugsmarke oder den Spaltenrand dahin, wo Sie ihn genau platzieren wollen. Das geht jetzt stufenlos. Sobald er die richtige Position erreicht hat, lassen Sie die Alt-Taste und die linke Maustaste los.

Mehr solcher Kurz-Tipps finden Sie hier ...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Tägliche Hilfestellungen für Sekretariat und Assistenz - jetzt kostenlos und täglich in Ihr Postfach!

Wählen Sie Ihre gewünschten Newsletter aus und tragen Sie Ihre Email-Adresse ein:

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"

  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletter
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter
  • Die Informationen sind jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter

Für Ihren Erfolg: Unsere Experten-Newsletter


Fragen oder Anregungen? Wir sind für Sie da!

täglich erreichbar von 7 - 22 Uhr
Telefon:  0228 9550-160
Fax: 0228 3696-480
Email: info[at]komma-net.de